Schreiben als therapeutischer Prozess

Denken fĂŒhrt nicht nur zum Schreiben; Schreiben bereichert auch das Denken. đŸ§”

Es gibt sogar deutliche Hinweise darauf, dass es sich positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirkt, wenn wir unsere Gedanken schriftlich festhalten.

Continue reading

Kleine Probleme und große Berge

„Hinter einem großen Berg liegt ein weiterer großer Berg.“ Hawaii assoziiert man vielleicht mit StrĂ€nden oder Palmen oder Meer, nicht unbedingt mit einer Vielzahl an hohen Bergen.

Continue reading

4 Dinge, die 2022 extrem hilfreich waren. Außerdem: Fallende Katzen, Christen und Magic Mushrooms, Atmen fĂŒr den Weltfrieden. https://www.sherold.blog/perspektiven-4/

Besser beginnen

💭 „Erlaube dir, dass jeder Tag ein schöner Tag wird.“ Das klingt immer so wahnsinnig esoterisch. Aber es steckt eine wichtige Sache drin.

Wir stolpern hÀufig irgendwie in den Tag und verfangen uns dabei in wertenden Denkroutinen. Das machen wir meistens aus Gewohnheit und diese Denkmuster sind stark.

Continue reading

Ich bin davon ĂŒberzeugt, dass wir alle davon profitieren können, wenn wir authentischer und offener ĂŒber das sprechen, was uns geholfen oder nicht geholfen hat. Meine Fehler und meine Fortschritte schreibe ich hier auf. https://sherold.blog

Eine kleine Idee

💡 Das mĂ€chtigste Werkzeug, das der Menschheit zur VerfĂŒgung steht, funktioniert ohne Anleitung. ‱ es vernichtet Gesellschaften ‱ oder bringt sie zum BlĂŒhen ‱ es verwandelt den gesamten Planeten Und es existiert nur in deinem Kopf.

Continue reading

Über Aussichtslosigkeit

UnabhÀngig davon, wie verzweifelt oder aussichtslos dir die Situation im Augenblick erscheint: Es wird eine Lösung geben. Es hat immer eine Lösung gegeben. Sonst wÀrst du nicht dort, wo du dich gerade befindest.

Bei Problemen, die unlösbar erschienen, hat mein Vater oft gesagt: Lass es auf dich zukommen. Man darf ihm keine PassivitĂ€t vorwerfen. Alles, was er sagen wollte, war: Manche Probleme lassen sich mit unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸigem Nachdenken in der Gegenwart nicht lösen.

Continue reading

Wenn du etwas machst, das dir hilft, damit es dir besser geht, denk daran, dass du damit auch etwas machst, das den Menschen in deinem Umfeld hilft.

Die Warteschlange vor der rechten Kasse ist immer die schnellere, wenn du links stehst. Die Warteschlange vor der linken Kasse ist immer die schnellere, wenn du rechts stehst. Um in Warteschlangen am schnellsten vorwÀrtszukommen: TÀusche links an und ziehe rechts vorbei.

Sozialer Schmerz

💡 Die “Top Ten”-Listen unserer Ängste lassen sich in der Regel in drei Kategorien einteilen: 1. Dinge, die mit großen körperlichen Schmerzen oder dem Tod verbunden sind. 2. Der Tod oder Verlust von geliebten Menschen. 3. Das Sprechen in der Öffentlichkeit.

Angst vor körperlichen Schmerzen ist natĂŒrlich genau der Grund, warum wir in erster Linie ĂŒberhaupt eine Erfahrung von Angst entwickelt haben. Auch die Angst vor dem Verlust geliebter Menschen ist evolutionĂ€r sinnvoll. Aber in der Öffentlichkeit sprechen? đŸ€”

Continue reading